Unser zweiter Band unserer Anthologie-Reihe HEIM-ECHO ist erschienen:

Intro:
Was weiß man vom Leben eines Heimkindes in der DDR? Viele Mutmaßungen zu diesem Thema sind in den Medien verbreitet worden. Wir lassen Betroffene und Zeitzeugen jener Jahre zu Wort kommen und berichten, wie sie es erlebt haben. Sie erzählen von ihrer Zeit und ihren Erlebnissen – vom Glück, Leid und/oder der Bedrängnis ihrer jeweilis individuellen Heimsitutation. Jeder hat sein Schicksal, seine Geschichte und seine Wahrheit. Nur die Gesamtheit persönlicher Erlebnisse lässt eine differenzierte Betrachtung zu.

 


Heim-Echo Band II

Gründungsinitiative Stiftung Königsheide (Hrsg.)

Fremd-bestimmte Lebenswege?

352 Seiten; brosch.; 2016
ISBN-Nr. 978-3-936103-44-1

14,90 €


Heim-Echo Band I

Gründungsinitiative Stiftung Königsheide (Hrsg.)

Ein Heim – und doch ein Zuhause?

352 Seiten; brosch.; 2015
ISBN-Nr. 978-3-936103-38-0
14,90 €

Links zu den REZENSIONEN:
www.kulturation.de

Rezension von John Erpenbeck

Rezension von Peter Hoffmann

Rezension von Wilfried Andreas Faust


Das Buch | Bestellmöglichkeit  (auf Bild klicken bitte)

COVER_Heim-Echo_Band_I