Aktuelles


Die Ausstellung „Vom Ich zum Wir“ wandert im August 2019 in den
ModellPark Berlin-Brandenburg (USE – Unionhilfswerk)

www.modellpark.de

Ausstellungseröffnung im Café Sibylle

Vom Ich zum Wir – „Freiwillige“ Kollektivarbeit über den Plan hinaus

Donnerstag, 11. April 2019 um 17:00 Uhr im Café Sibylle

Studierende der Berlin School of Library and Information Science
(Humboldt-Universität zu Berlin) präsentieren Ihre Wanderausstellung erarbeitet im Seminar zum Thema:
Frei- bis unfreiwilliger Einsatz für den Staat:
Das Nationale Aufbauwerk (NAW).
Einblick in die Umsetzung der Masseninitiative in der DDR anhand des größten Kinderheimes der ehemaligen DDR in der Königsheide (WS 18/19)

Donnerstag, 11. April 2019 um 17:00 Uhr im Café Sibylle

Drittes Zeitzeugenseminar an der Humboldt-Universität:

Wintersemester 2018/19: Wir arbeiten wieder an der Humboldt-Universität mit Studierenden der Berlin School of Library and Information Science mit Zeitzeugen der Königsheide. Diesmal erstellen wir zusammen eine Ausstellung zum Thema NAW – das Nationale Aufbauwerk am Beispiel des ehemaligen Kinderheimes in der Königsheide.
Wir sind gespannt auf die Begegnungen zwischen den Studierenden und unseren Zeitzeugen.

Die Ausstellung wird eröffnet im Café Sibylle am Dienstag, 9. April 2019 um 17 Uhr. Die Ergebnisse werden darüber hinaus auch wieder Eingang auf einer Webseite finden – die Ausstellung wird per QR-Codes mit den Webseiten verlinkt.

Wir haben unser IBZ Königsheide eröffnet:

Wir freuen uns, dass wir das IBZ Königsheide feierlich eröffnen durften im Kreise aller ehemaligen „Königsheider- und Königsheiderinnen“ zusammen mit ihren Familien, Freunden und Bekannten neben allen Interessierten, Unterstützenden und uns auf unserem Weg Begleitenden. Es war eine sehr schöne Feier und ein wunderbarer Auftakt für alles, was vor uns liegt.

DOWNLOAD der EINLADUNGSKARTE sowie des FESTPROGRAMMS:

Einladung_IBZ_Eröffnung   |    Einleger_Programm-IBZ


Zweites Zeitzeugenseminar an der Humboldt-Universität:

Wintersemester 2017/18: Unser zweites Zeitzeugenseminar hat mit dem Semesterstart begonnen:
Wir sind gespannt auf die Begegnungen zwischen den Studierenden und unseren Zeitzeugen.
Die Ergebnisse sind hier auf der Webseite zu finden.

Workshops Biographie-Arbeit mit Tablet

Zwei Workshops „Digital Storytelling“ sind im September 2017 und im März 2018 mit Fördergeldern der Medienanstalt Berlin Brandenburg erfolgreich durchgeführt worden.

Wir danken der MABB sowie dem Weinmeisterhaus für die wunderbare Atmosphäre in diesem schönen Haus!


Bewilligte Förderung für Erstausstellung

Wir freuen uns über die Bewilligung und Projektförderung durch die:
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

für unser zukünftiges Dokumentations- und Begegnungszentrum
in der Königsheide, Berlin-Johannisthal zu Beginn des Jahres 2017.
Geplanter Einzug der Räumlichkeiten: Herbst 2017


Erstes Zeitzeugenseminar an der Humboldt-Universität:

Wintersemester 2016/17: Das erste Zeitzeugenseminar hat erfolgreich stattgefunden:Zur Webseite | einige Zeitzeugenporträtseiten sowie Filme sind mit Passwort versehen.


Erstes Stiftungsjubiläum

Dezember 2017:
Zum Gründungstag unserer Stiftungsinitiative kamen die
Gründungsmitglieder zur alljährlichen Mitgliederversammlung in Johannisthal zusammen.


Lesung im Kiez-Treff West

Wir freuen uns im Kiez-Treff West nun auch eine Lesung durchführen zu können und laden zu dieser alle Interessierten ein:

Freitag, den 24.11.2017 um 17:30 Uhr
im Kiez-Treff West der „Kiek in“ Soziale Dienste gGmbH
Ahrensfelder Chaussee 148 12689 Berlin-Marzahn


Gemeinnützigkeit

Bestätigung der Gemeinnützigkeit
für den Bereich „Wissenschaft und Forschung“

Januar 2017:
Wir sind offiziell als gemeinnütziger Verein anerkannt!


Projektbewilligung

Januar 2017:
Zuschlag für unseren Antrag für Dokumentations- und Begegnungszentrum

Wir freuen uns über diesen Meilenstein, der uns hilft, unsere Ziele und Pläne vor Ort umzusetzen.


Buchpräsentation: 
Heim-Echo Band II

20.05.2016 um 17:00 Uhr

ORT:
Berlin-Saal der ZLB Berlin 
in der
Berliner Stadtbibliothek
Breite Str. 30 – 36 | 
10178 Berlin-Mitte
Zugang über Breite Str. 36, 2. OG

Ausstellung „Aufbruch in die Vergangenheit“

Die Ausstellung vom Königsheider Eichhörnchen e. V. zieht diesmal in das Rathaus Treptow
Ort: Foyer im Rathaus, in der Krugallee 4 in 12435 Berlin
Ausstellungsdauer: 28.01. bis 10.03.2016
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10:00 bis 18:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden für den Verein erwünscht!


Mitgliederversammlung

Am 7.12.2015 findet um 18:00 Uhr in der Pizzeria in der Winckelmannstr unsere Mitgliederversammlung statt.
Wir freuen uns auf unseren gemeinsamen Jahresabschluss.


Öffentliche Lesung mit Wohltätigkeitsflohmarkt

um 16:00 Uhr im Alten Rathaus Johannisthal, Kiezclub in der 1. Etage, Sterndamm 102, 12487 Berlin-Johannistal
Infos siehe hier: Download Stiftungspost Nr. 4


Sommerevent in Görzhausen

Wir freuen uns auf einen Besuch in Mecklenburg Vorpommern bei ehemaligen Heimbewohnern.
Infos siehe hier: Download Stiftungspost Nr. 2


Schreibwerkstatt in Finowfurt

Infos siehe hier: Download Stiftungspost Nr. 1


Mai 2015: Öffentliche Buchpräsentation mit Ausstellungseröffnung

17:00 Uhr im Industriesalon Schöneweide. Über zahlreiches Erscheinen freuen wir uns, das Eröffnungs-Programm wird im Vorfeld noch bekannt gegeben.

Einladung


Infos siehe hier: Download Stiftungspost Nr. 3


April 2016, 17 Uhr: Öffentliche Lesung

Lesung von Auszügen aus den beiden ersten Bänden der Anthologie-Reihe „Heim-Echo“.
Ort: „Altes Waschhaus“, Kaulsdorfer Straße 230, 12555 Berlin.

dialog